Allgemein, Face, Liebling der Woche, Must-Have Monday, Skin, Trends

[MH] Tonic – Cocktail für die Haut

Auffallend ist wie wenig Beachtung dem Tonic in der Pflegeroutine geschenkt wird. Ich höre immer wieder: „warum sollte ich ein Tonic verwenden, meine Haut zu waschen reicht mir völlig“. Wenn Du diese Einstellung hast werde ich Dich keines Besseren belehren wollen, und dann ist für Dich hier jetzt Schluss.

Toner haben nicht zu verachtende Vorteile

  1. Reinigen und entfernen die Rückstände von Wasser
  2. befreuchten und pflegen die Haut
  3. regulieren den Ph Wert
  4. sind optimal auf die nachfolgende Pflege abgestimmt
  5. Potenzieren die Inhaltstoffe aus Seren und Creme
  6. Wirkstoffaufnahme der Haut wird begünstigt
  7. erfrischen und beleben an heissen Tagen

um die wichtigsten zu nennen.

Hast Du schon einmal Dein Waschbecken einige Tage nicht geputzt, dass sich Wasserflecken und Kalk festgesetzt haben? So in ungefähr sieht Deine Haut aus nachdem Du sie nur mit Wasser gewaschen hast, sie fühlt sich sicher trocken an, und spannt.

Ein Konjak Schwamm kann Erste Hilfe leisten DANN GEHT ES AUCH NUR MIT WASSER. Gut angefeuchtet reinigen diese kleinen natürlichen Wunder die Haut sanft und porentief. Peeling und Massage sind positiver Nebeneffekt die effizient der Hautalterung entgegenwirken.

Konjac_Sponge_Facial_Puff_Pure.jpg

Die Konjak Schwämme dürfen aber auch gerne mit einem Tonic Deiner Wahl getränkt werden dann profitiert die Haut umso mehr.

IMG_7745.jpeg

Warum Tonics heute noch mit Wattepads benutzt werden ist mir auch ein Rätsel.  Die wichtigen Wirkstoffe verschenkt und verschwendet man an die sehr saug- und aufnahmefähigen Baumwollrondellen. Für die Haut bleibt wenig übrig.

Direkt auf die Haut aufgesprüht ist der wertvolle Inhalt viel ergiebiger.

Ein Tonic ist nicht nur irgend ein Wässerchen die Inhaltstoffe sind innerhalb der Pflegelinien immer so aufeinander abgestimmt dass sie gemeinsam die gewünschte Versorgung der Haut erreichen.

Darum ist es auch ratsam den Toner passend zu Deiner Creme zu wählen. Der Toner macht auch ein Serum potenter. Auf die gereinigte und befeuchtete Haut aufgetragen werden Lotionen und Öle schneller und besser aufgenommen. Die Wirkung einer Creme ist darüber hinaus ebenfalls effizienter.

Hier eine kleine Anregung wie Du Deinen Toner anwenden kannst:

Toner sind für jeden Hauttyp geeignet. Auf Toner die schon beim aufschrauben der Flasche oder beim ersten Sprühstoss eine Alk Fahne haben sollte man verzichten. Diese sind nicht nur für sensible Haut viel zu agressiv. Die Wirkstoffe etwas zu kennen ist ein kleiner Vorteil wenn man ein bestimmtes Pflegeergebnis erreichen möchte.

Das Ergebnis ist nicht zu leugnen. Wenn Du den richtigen Toner für Deine Haut anwendest macht dies einen fühl- und sichtbaren Unterschied.

ÜBRIGENS: Im Sommer habe ich immer einen Toner in der Tasche ob am Strand oder beim Stadtbummel. An heissen Tagen gibt es ausser einer frisch gepressten Limonade oder einem Virgin Mojito nichts erfrischenderes und belebenderes als ein Tonic.

Sämtliche angewendeten Produkte sind im Sortiment der  biobeautyboutique.com und selbstverständlich in Bio Qualität.

IMG_7740

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s